29. Mai 2021
Kino Arthouse Piccadilly

Psychoanalyse und Film – «Cinépassion» 

Zehnmal pro Jahr zeigt «Cinépassion» samstags um 10:30 Uhr im Zürcher Kino «Arthouse Piccadilly» Spielfilme, die von einer Psychoanalytikerin oder einem Psychoanalytiker kommentiert werden. Anschliessend findet jeweils eine Diskussion mit dem Publikum statt.

Programm 2020 / 2021 mit Kommentaren von Mitgliedern des Freud-Instituts Zürich:

  • 16.01.2021, BAD LIEUTENANT, Werner Herzog, USA 2009, Kommentar: Markus Fäh
  • 06.02.2021, NOTES ON A SCANDAL, Richard Eyre, GB 2006, Kommentar: Yvonne Frenzel
  • 13.03.2021, THE LIGHTHOUSE, Robert Eggers, USA 2019, Kommentar: Bianca Gueye
  • 29.05.2021, HORS SAISON, Daniel Schmid, CH 1992, Kommentar: Alexander Moser
  • 19.06.2021, THE ASSASSIN, Hou Hsiao-Hsien, Taiwan 2015, Kommentar: Karin Dreiding

«Cinépassion» ist eine private Initiative u. a. von einzelnen Mitgliedern des Freud-Instituts Zürich. Für die Programmgestaltung und Durchführung ist der Verein «Cinépassion» verantwortlich. 

Weitere Informationen: www.cinepassion.ch