4. Juni 2021
FIZ

Vierter Vortrag im Zyklus British Psychoanalysis:

Öffentlicher Vortrag

On perverse transference and countertransference.
A clinical encounter.


Sira Dermen (London)

Freitag, 4. Juni 2021

20:30 Uhr

Der Vortrag ist in Englisch und findet via Zoom-Meeting statt. Teilnehmerzahl beschränkt / Anmeldung erforderlich.

In her lecture Mrs. Dermen will draw on the material of a psychoanalysis conducted in private practice to highlight the manifestations, difficulties and possibilities of working with a perverse transference and countertransference.

Sira Dermen is a Training and Supervising Analyst of the British Psychoanalytical Society. She originally trained as a child psychotherapist at the Tavistock Clinic. She is an Honorary Senior Consultant at the Portman Clinic, London, a public-sector outpatient clinic specializing in the psychoanalytic treatment of patients suffering from perversion and violence, where she worked for 20 years. She has lectured and published on violence and perversion.  She is co-editor of Independent Psychoanalysis Today, (Karnac, 2012). She is in full-time private practice in London. 

Reference to further reading: Endings and Beginnings. Chapter 7 in Independent Psychoanalysis Today (Karnac, 2012),  pp 233-252.  
 
Introduction: Roger Borath, M.A., Zürich


Anmeldung: Zur Teilnahme am Zyklusabend ist eine Registrierung erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldungen werden durch das Freud-Institut Zürich bestätigt. In der Bestätigungs-E-Mail erhalten Sie alle Informationen über die Teilnahme am Online-Zyklus. Link zur Anmeldung: https://bit.ly/3xYr87U

Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos, anerkannt von SGPP und PSY-Verbänden, 2 Credits. Nach der Veranstaltung erhalten Sie von unserem Sekretariat eine Bestätigung Ihrer Teilnahme.


Klinisches Seminar

Samstag, 5. Juni 2021
10:15 - 11:45 Uhr


Die Teilnahme an diesem klinischen Seminar ist den Kandidatinnen und Kandidaten SGPsa und Mitgliedern SGPsa / IPA vorbehalten. Findet wie Zoom-Meeting statt. Es hat noch wenige freie Plätze, Anmeldungen bitte an die Präsidentin > Mirjam Wäffler.